Kultursaal Anras

Stadtmusikkapelle Wilten

Sonntag 28 Apr 16.00 Uhr
 

Eintritt: 12,00 Euro / 6,00 Euro bis 16 Jahre TICKET

Ermöglicht durch die großzügige Unterstützung von
Pfarrkirche Anras

Musikkapelle Anras
Kirchenkonzert

Samstag 22 Jun 20.00 Uhr
Ermöglicht durch die großzügige Unterstützung von
Anraser Dorfplatz (Bei Schlechtwetter Kultursaal)

Sinfonisches Blasorchester Tirol
Konzert

Sonntag 07 Jul 18.30 Uhr
Ermöglicht durch die großzügige Unterstützung von
Pfarrkirche Anras

Brassband Oberösterreich
Kirchenkonzert

Samstag 28 Sep 16.00 Uhr
 

Eintritt: 19.00 Euro / 10.00 Euro bis 16 Jahre
Musikpass: 30,00 Euro / 15,00 Euro bis 16 Jahre

Die Band – aktueller österreichischer Meister Champion Section

Die Brassband Oberösterreich wurde 2002 gegründet und ist ein Projekt des Oö. Landesmusikschulwerkes. Die Mitwirkenden sind großteils Lehrpersonen und Absolventen des Oö. Landesmusikschulwerkes sowie Orchestermusiker renommierter nationaler und internationaler Orchester. Seit 2020 leitet Dir. Günther Reisegger (Landeskapellmeister des Oö. Blasmusikverbandes und Direktor der Landesmusikschule Mattighofen) mit großem Engagement die Brassband OÖ. Unter seiner Leitung gewann man die Austrian Nationals 2022 und 2023! Somit ist man für die EBBC 2024 in Palange/Litauen 2024 und Stavanger/Norwegen 2025 qualifiziert.
Organisation und Management: Martin Köberl

Insgesamt gewann man bereits 7x die Austrian Nationals und der größte Erfolg war der 3. Platz bei der EBBC in Linz. Im Jahr 2024 gastiert die Brassband Oberösterreich im Brucknerhaus Linz, Stiftskirche Reichersberg, Mattighofen, Woodstock der Blasmusik, Schloßkonzert Gmunden und bei den Austrian Nationals in Linz.

Erneuter Titel für die Brass Band Oberösterreich unter der Leitung von MD Günther Reisegger

Der Österreichische Brass Band Titel geht wieder nach Oberösterreich bei den diesjährigen Austrian Nationals 2023 im Auditorium Grafenegg. Im Rahmen des ÖBV Wettbewerbswochenende in Grafenegg würde das Pflichtstück „The world rejoicing“ von Edward Gregson  und das Selbstwahlstück „The Triumph of time“ von Peter Graham am besten performt. Somit qualifizierten wir uns für die European Championchips 2025 in Stavanger!

Auch der Preis für das Beste Register wandert nach Oberösterreich!!!

Die Tuba Section überzeugte die Jury (Edward Gregson, Oliver Waespi, Jan van der Roost)! Zudem der Sound, die brillante Technik, die Klarheit und Textur bzw. Interpretation vom Dirigenten Günther Reisegger.

Gratulieren dürfen wir auch der Brass Band RET zum 2. Platz und der Brass Band Fröschl Hall zum 3. Platz und ihren grandiosen Leistungen an diesen Abend!

Somit geht die europäische Reise für die Brass Band Oberösterreich weiter und es beginnen bereits die Vorbereitungen für die EBBC 2024 in Palanga sowie dem gesamten Jahresprogramm 2024 mit Konzerten im Brucknerhaus Linz, Bad Schallerbach, Mattighofen, Woodstock der Blasmusik uvam…!

Ermöglicht durch die großzügige Unterstützung von