Das war 2022


German Brass

02.07.2022

German Brass verdankt seinen Erfolg seinem Klang. Als Pionier unter den Brass-Ensembles hat German Brass seit seiner Gr체ndung 1974 nicht nur Musikgeschichte geschrieben, sondern f체hrt kontinuierlich seine Erfolgsgeschichte fort. Die zehn Solobl채ser und Hochschulprofessoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie kompromisslos diesen genuinen Klang ihres Ensembles erschaffen, ihn in jedem Konzert und jeder Aufnahme aufs Neue finden und erfinden. Klang wird bei German Brass zelebriert 뱔nd trifft auch das anspruchsvollste Publikum ins Herz.

Die Moderation:
Legend채r sind auch die unnachahmlichen Konzertmoderationen des Ensemblemitglieds Klaus Wallendorf. Mit seinen geistreichen Conf챕rencen f체hrt der Hornist der Berliner Philharmoniker humorvoll durchs Programm und begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue mit launigen Versen und perfekt nachgeahmten Dialekten – ein sprichw철rtliches Erlebnis.

Mehr

Hier finden Sie das Programm: Programm

Musikkapelle Anras

03.07.2022

Obmann der 채ltesten Kapelle Osttirols (Gr체ndungsjahr 1781) mit derzeit rund 80 Mitglieder ist Manfred Fuchs. Ansprechende Leistungen zu erbringen und zugleich mit Freude und Begeisterung zu musizieren, sieht er als die gr철횩te Herausforderung an. Die Interessen und Einstellungen von MusikantInnen verschiedenster Altersgruppen unter einen 얦usikhut zu bringen, erfordert von allen einiges an Engagement und Einf체hlungsverm철gen und nicht zuletzt ein hohes Ma횩 an Idealismus. Eine wichtige Aufgabe der MK Anras ist die musikalische Umrahmung unterschiedlichster Feierlichkeiten in der Gemeinde, dazu kommen regelm채횩ige Gastspiele in (Ost-)Tiroler Gemeinden, in Deutschland und im benachbarten S체dtirol.

Christian Sch철negger hat im Jahr 2018 die Musikkapelle Anras als Kapellmeister 체bernommen. Stetige Weiterentwicklung und Offenheit f체r Neues sind ihm zentrale Anliegen.혻Seine Studien an der P채dagogischen Hochschule Tirol, am Tiroler Landeskonservatorium, an der Universit채t Mozarteum Salzburg und am Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen gaben ihm eine umfassende Ausbildung und eine gute Basis, um einen Klangk철rper wie die Musikkapelle Anras zu leiten und zu ambitionierten Zielen zu f체hren.

Mehr

Hier finden Sie das Programm: Programm

CEDAG Quartett Kammerkonzert

08.07.2022

Ab 19.00 Uhr Sektempfang

Tiroler Landestheater 2012 Orchstergruppe 2

Das CEDAG QUARTETT wurde im Jahr 2003 von Mitgliedern des Tiroler Symphonie Orchesters Innsbruck gegr체ndet. Seitdem konzertiert das Ensemble regelm채횩ig im Rahmen verschiedener Konzertzyklen in 횜sterreich, Deutschland, Italien und der Schweiz. Der Repertoirebogen spannt sich von den fr체hen Anf채ngen der Streichquartettliteratur 체ber die Romantik und klassische Moderne bis hin zur zeitgen철ssischen Musik.

 

Programm:

JOSEPH HAYDN
Streichquartett D-Dur op. 64 Nr. 5 얥erchenquartett

PETER SUITNER
Streichquartett Nr. 1 얰ariationen 체ber einen alten Osterhymnus

– Pause –

FRANZ SCHUBERT
Streichquartett a-Moll D 804 얬osamunde

Musikkapelle
Peter Mayr Pfeffersberg

09.07.2022

Als Pfeffersberg werden die H채nge auf der Westseite des Brixner Talkessels im Eisacktal mit ihren 8 D철rfern bzw. Weilern bezeichnet. Dort ist eine der herausragenden Kapellen S체dtirols beheimatet: die Pfeffersberger. Urspr체nglich als bescheidene Dorfkapelle gegr체ndet, hat sie sich im Laufe der Zeit ein hohes Niveau erarbeitet und bei Wertungsspielen regelm채횩ig ausgezeichnete Leistungen erbracht. Derzeit besteht die Musikkapelle aus 58 aktiven Musikantinnen und Musikanten, die sich mit viel Freude und Hingabe ihrem Hobby widmen.

Seit 2016 leitet Kapellmeister Bernhard Reifer die Musikkapelle Peter Mayr Pfeffersberg. Reifer, Jahrgang 1973, stammt aus den eigenen Reihen und war jahrzehntelang als Schlagzeuger aktiv. Mit der musikalischen Leitung der Brassband Frener & Reifer Pfeffersberg hat er sich, 채u횩erst verdienstreich, seine ersten Sporen als Dirigent verdient. Etliche Spitzenplatzierungen bei Brass-Band-Europameisterschaften und zahlreiche erfolgreiche Konzerte im In- und Ausland legen Zeugnis ab f체r diese tollen Jahre.

Mehr

Hier finden Sie das Programm: Programm

Musikkapelle Thurn

10.07.2022

얦usikkapelle Thurn: Zwei Frauen geben den Ton an. So titelte dolomitenstadt.at am 6. M채rz d. J., als sie die neue Obfrau Julia Waldner vorstellte. Julia und Lisa stehen einer jungen Musikkapelle vor, die in den letzten Jahren eine fulminante Entwicklung hingelegt hat. Musikalisch durch intensive Aus- und Weiterbildung, aber auch in der Jugendarbeit, in ihrem gesellschaftlichen Engagement und in ihrer Au횩enwirkung. Belohnt wurde diese musikalische und organisatorische Arbeit mit der Verleihung des Blasmusikpreises 2021. Und mit vielen, vielen Fans, die die mittlerweile 62 Mitglieder starke Formation immer wieder zu begeistern versteht.

Seit 2019 steht die Musikkapelle Thurn unter der musikalischen Leitung von Lisa Steiger.

Nachdem Lisa 2016 das Leistungsabzeichen in Gold auf der Querfl철te mit ausgezeichnetem Erfolg abgelegt hatte, begann sie mit dem Dirigierunterricht beim Direktor der Landesmusikschule Lienzer Talboden, Johann Pircher. Nach dem Wechsel zu Hermann Pallhuber, Tiroler Landeskonservatorium, schloss sie 2019 den Lehrgang ebenfalls mit Auszeichnung ab. Mittlerweile studiert Lisa am Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen bei Thomas Ludescher Blasorchesterleitung im Bachelor. Und dazu noch Deutsch und Latein im Lehramt.

Mehr

Hier finden Sie das Programm: Programm